Rechtsanwalt Dr. Ingo-Jens Tegebauer, LL.M.

Ich bin auf Verfassungsbeschwerden und Beschwerden beim EGMR spezialisiert und vertrete Sie vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.
 

In folgenden Verfahren bin ich beispielsweise tätig gewesen:

  • EGMR, Urteil vom 26.11.2009, Beschwerde Nr. 54215/08, Verletzung von Art. 6 EMRK, EuGRZ 2009, 563
  • EGMR, Urteil vom 28.06.2012, Beschwerde Nr. 3300/10, Verletzung von Art. 5 EMRK
  • EGMR, Entscheidung vom 31.03.2015, Beschwerde Nr. 4800/12, Verletzung von Art. 6 und 13 EMRK
  • EGMR, Entscheidung vom 17.12.2015, Beschwerde Nr. 64931/14, Vergleich
  • EGMR, Urteil vom 19.02.2017, Beschwerde Nr. 32377/12, Verletzung von Art. 1 des 1. Zusatzprotokolls
  • EGMR, Urteil vom 02.02.2017, Beschwerde Nr. 10211/12 und 27505/14
  • EGMR, Urteil vom 25.01.2018, J.R. and Others v. Greece, Beschwerde Nr. 22696/16,
    Verletzung von Art. 5 Abs. 2 EMRK
  • Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 13.12.2012 - 1 BvR 1766/12 - Verfassungsbeschwerde gegen die Anordnung von Umgangskontakten, FamRZ 2013, 433
  • Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 29.09.2015 - 1 BvR 1292/15 - Verfassungsbeschwerde gegen die Entziehung wesentlicher Teile des elterlichen Sorgerechts, FamRZ 2016, 22
  • Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 07.12.2017 - 1 BvR 1914/17 - Verfassungsbeschwerde gegen die Übertragung des Sorgerechts